SL Windpark Neuenrade

Auf dem Kohlberg entsteht ein Windpark

Der Kohlberg, im märkischen Sauerland, ist ein Standort für ein ganz besonderes Windenergieprojekt: Den „SL Windpark Neuenrade“ mit insgesamt sechs Windenergieanlagen des Typs Enercon E-115.

Mit je 3 MW Leistung produzieren die Anlagen jährlich rund 45 Millionen kWh grünen Strom und versorgen damit rechnerisch alle Privathaushalte der angrenzenden Städte Neuenrade und Altena klimaneutral.

Eine logistische und technische Höchstleistung

Besonders ist der Windpark vor allem, weil der Kohlberg mit seinem unwägbaren Gelände die Baumaßnahmen zu einer echten logistischen und technischen Höchstleistung gemacht hat. Trotz der guten Windverhältnisse sind deshalb erst sehr wenige Windenergieanlagen in der Region zu finden.

Besonders ist der Windpark aber auch, weil die Windenergieanlagen auf Forstwaldflächen entstanden sind. Obwohl die Flächen durch den Borkenkäfer und Kyrill vorgeschädigt gewesen sind, wird ein umfangreicher Ausgleich mit standorttypischen Gehölzen ein Dreifaches der Fläche kompensieren, die für den Bau die Windenergieanlagen auf dem Kohlberg benötigt wurde.

Gut für die Region

Außerdem wird der Öffentlichkeit neben einem Lehrpfad zur Windenergie ein durch jahrhundertelange forstwirtschaftliche Nutzung entstandener Hohlweg zugänglich gemacht, der Anwohnern und Besuchern die Geschichte des Kohlbergs näher bringt und ihn als Ausflugsziel noch attraktiver macht.

Eine eigene Stiftung, die sich aus den anteiligen Energieerträgen der Windräder speist, wird sich zudem für die Förderung von gemeinnützigen Vereinen, Projekten und Initiativen vor Ort einsetzen.

Mitmachen und beteiligen

Auch wird es noch eine Bürgerbeteiligung geben, um möglichst viele, die die Energiewende in NRW mittragen und zukünftige Generationen schützen, an der lokalen Wertschöpfung durch die neuen Windenergieanlagen teilhaben zu lassen. Dabei werden Neuenrader und Altenaer Bürgerinnen und Bürger selbstverständlich Priorität haben.

Die Inbetriebnahme des Windparks ist Ende 2021/Anfang 2022 erfolgt.

Projektdaten

Baubeginn: 2017
Inbetriebnahme: Winter 2021
Windrad: 6 x Enercon E-115 mit je 3 MW Nennleistung
Standort: Neuenrade
Mitglieder-Login