SL Windpark Lühlerheim

DCIM100MEDIADJI_0023.JPG

In Schermbeck auf Flächen der Evangelischen Stiftung Lühlerheim steht der Windpark mit vier Anlagen des Typs Enercon E-115. Der SL Windpark Lühlerheim kann mit einem Jahresertrag von rund 30 Millionen kWh um die 8.500 Dreipersonenhaushalte mit grünem Strom versorgen und spart damit bis zu 22.000 Tonnen klimaschädliches CO2 ein. Bei diesem Projekt spielen Bürgerbeteiligungen und lokale Wertschöpfung eine entscheidende Rolle.

 

Die SL Windenergie GmbH begreift die Energiewende als Gemeinschaftsprojekt und stellt dabei die kommunale Wertschöpfung aus dem Anlagenbetrieb in den Mittelpunkt. Aus diesem Grund konnten sich Bürgerinnen und Bürger (Bürger) vor Ort finanziell am Projekt beteiligen. Auf diese Weise übernehmen die Bürger der Gemeinde Schermbeck einen maßgeblichen Teil der Finanzierung des Projektes und profitieren zukünftig von den Energieerträgen des Windparks. Über 1 Millionen Euro werden sowohl durch die Schermbecker Energiegenossenschaft eG als auch durch weitere Bürger aus der Region getragen. Für den anderen Teil der Projektfinanzierung zeigt sich die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe verantwortlich, bei der sich Bürger mittels eines neuen Sparkassenbriefes am Windpark beteiligen konnten.

Unsere Beteiligungsmöglichkeit am SL Windpark Lühlerheim wurde in nur vier Wochen von den Bürgerinnen und Bürgern aus Schermbeck und dem Umland angenommen und somit zu 100 % gezeichnet.

 

Falls Sie an einer Beteiligungsmöglichkeit interessiert sind, lassen Sie sich in unseren Interessentenkreis aufnehmen. Wir informieren Sie, sobald eine Beteiligung an einem anderen Projekt möglich ist. Nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.

Schauen Sie ebenfalls gerne regelmäßig auf unserer Homepage vorbei, neue Projekte mit Beteiligungsmöglichkeiten folgen in Kürze.

 

Historische Energieerträge:

2017 SL Windpark Lühlerheim

 

 

Projektdaten

Baubeginn: 2016
Inbetriebnahme: 2017
Windrad: 4 x E-115
Standort: Schermbeck Damm
Aktuelle
Ertragsübersicht