Ingenieure bei technischer Abnahme

Windenergieanlagen von Enercon

Bei unseren Windenergieanlagen setzen wir auf das bewährte Anlagenkonzept und die hohe Qualität des deutschen Marktführers Enercon. Dabei überzeugen uns vor allem die hohen Verfügbarkeiten der Anlagen sowie der schnelle und gute Service. Durch die enge Zusammenarbeit unserer Techniker, Bauleiter und Projektentwickler und der Enercon-Servicemitarbeiter laufen unsere Windanlagen zuverlässig und mit wenigen Ausfällen. Sie stehen in regelmäßigem Austausch und sind sofort vor Ort, wenn es notwendig ist.

Alle Verträge – von Garantieleistungen bis hin zur Instandhaltung und Reparatur – werden gemäß unserer hohen Standards abgeschlossen.

Je nach Standortbedingung und Wirtschaftlichkeit kommen unterschiedliche Anlagentypen und Turmhöhen zum Einsatz. Dabei richten wir uns nach dem neuesten Stand der Technik: Während wir 1996 mit einer Enercon E-40 und somit mit 500 kW begonnen haben, wurde im Jahr 2014 bereits eine Enercon E-101 errichtet, die 3.050 kW aufweist. Im Jahr 2015  wurden E-92 und im Jahr 2016 E-115 errichtet. Für das Jahr 2017  ist der Bau von E-126 geplant.

 

Windenergieanlagen von Enercon sind nach einem außergewöhnlichen Konzept erbaut, das Sie zum Marktführer in Deutschland macht:

  • Die Rotornabe treibt mit ihren drei Rotorblättern einen Ringgenerator an. Durch ein Vollumrichter-Konzept kann auf ein Getriebe und somit auf verschleißanfällige Komponenten verzichtet werden. Aus diesem Grund sind Enercon-Anlagen besonders geräuscharm und weniger reparaturanfällig.
  • Die Gondel ist in alle Richtungen drehbar und richtet sich immer optimal zum Wind aus. Dabei ermitteln moderne Anlagen Windrichtung und -geschwindigkeit mit einem Ultraschall-Windmessgerät, so dass heute deutlich präzisere Ergebnisse erzielt werden als mit den ursprünglichen Schalenanemometern, die in der Vergangenheit verwendet wurden.
  • Die Konstruktion der Rotorblätter bewirkt eine optimale Windausbeute und eine minimale Schallemission, denn das einzigartige Enercon-Blattdesign gewährleistet in Kombination mit der Gondelgeometrie ein optimales Strömungsverhalten.

 

  • Kontakt

    Holger Dirks Technische Betriebsführung

    Techn. Betriebsführung
    Holger Dirks
    Tel.: 02043 2065 14




    Kontakt

    Dieter Braams Netzanbindung Projektentwicklung

    Techn. Betriebsführung
    Dieter Braams
    Tel.: 02043 2065 26